Übernahme sozialer Verantwortung

Bereits mit der Definition der bekannten Schlagworte „Golf. Natur. Vergnügen.“ macht der Golfclub Gifhorn deutlich, dass er als einer der größten Sportvereine der Region bereit ist, Verantwortung zu übernehmen.

Die Gewährleistung einer zukunftssichernden und breitensporlichen Ausrichtung von Club und Anlage (Golf), die Sicherstellung eines langfristig angelegten und ökologisch nachhaltigen Umgangs mit dem Ökosystem „Golfplatz“ (Natur) und die Förderung eines werteorientierten Miteinanders zur Erlebnissicherung von Freude, Spaß und Zufriedenheit (Vergnügen) machen als Leitgedanken die Ausrichtung des Clubs deutlich.

Um diesen Gedanken auch Taten folgen zu lassen, unterstützt der Golfclub Gifhorn auf vielschichtige Weise Projekte und Institutionen in der Region.

Partner bei Hand in Hand für Kinder der Region e.V.

Ab Juli 2020 haben wir eine Partnerschaft mit dem gemeinnützigen Verein “Hand in Hand für Kinder der Region e.V.
Dieser setzt sich für chronisch kranke Kinder, Kinder mit Behinderung und sozial benachteiligte Kinder ein.

Wir freuen uns gemeinsam ein paar Charity-Events für oben genannte Kinder in der Zukunft zu planen und zu organisieren.
Natürlich werden die von Hand in Hand unterstützten Kinder z.B. auch zu unserem Feriencamp oder ähnlichen Aktionen eingeladen.

Mehr zum Verein unter: www.handinhand38.de


Unterstützer der United Kids Foundations

Nicht erst seit diesem Jahr engagiert sich der Golfclub Gifhorn in der Region und unterstützt karitative Institutionen.

Charity-Events und Turniere sind fester Bestandteil der Saisonplanung und werden von den Mitgliedern mit vollstem Engagement unterstützt. Im Jahr 2019 wurde mit der United Kids Foundations ein fester Partner für den guten Zweck gefunden. Ziel des Golfclub Gifhorns ist es auf lange Zeit einen Prozent aller Einnahmen für wohltätige Zwecke zu spenden. Dieses Jahr gingen nahezu sämtlich Einnahmen aus Marketingartikeln und Charity-Turnieren an die United Kids Foundations.

Mehr zur Foundation unter: https://www.united-kids-foundations.de/


CSR Supporter des VfL Wolfsburg

Die Bezeichnung CSR (“Corporate Social Responsibility”) umschreibt den freiwilligen Beitrag zu einer nachhaltigen sozialen Entwicklung, der über die gesetzlichen Forderungen hinausgeht. CSR steht darüber hinaus für verantwortliches Handeln in den jeweiligen Bereichen der eigenen Organisation und schließt ökologisch relevante Aspekte, Beziehungen zu Menschen und Austausch von Interessengruppen ein.

Die starke soziale Verantwortung, die der VfL Wolfsburg als Bundesligist und der Golfclub Gifhorn als breitensportlich ausgerichteter Sportverein wahrnehmen wollen, haben dazu geführt, dass der Golfclub Gifhorn den VfL Wolfsburg bei seiner ins Leben gerufenen Initiative offiziell unterstützt.

Da der Golfclub Gifhorn auch unter dem Aspekt der Gesundheitsförderung Golf als einzigartigen Breitensport ausrichten will, ist es folgerichtig, dass die Kooperation mit dem VfL Wolfsburg im CSR-Teilbereich „Gesundheit“ startet.

Mehr dazu unter: https://www.vfl-wolfsburg.de/der-vfl/soziales/