Am Morgen Regen und am Nachmittag traumhaftes Sommerwetter und wir spielten in neun Flights einen Chapman-Vierer Stableford um die von unserer DiDaGo Katrin Grausam-Kaschner gestifteten Preise. Da lohnte sich das Kämpfen!

Katrin Grausam-Kaschner ist selbstständige Physiotherapeutin mit dem Schwerpunkt der manuellen Therapie und Golf-Physiotherapie – “Gesundes Golfen für ein schönes Spiel”.  Ziel ist es, durch gezielte, individuelle Behandlungstechniken den Spieler in seiner Beweglichkeit zu verbessern, muskulär zu stabilisieren und zu koordinieren. Dies kann präventiv in Anspruch genommen werden oder je nach Beschwerdebild/Operationen der Weg zurück in den Golfsport sein.

Folgende Paare bekamen von unserer Ladies Captain Claudia Rickert und von Katrin Grausam-Kaschner die tollen Preise überreicht:

1.Brutto: Dagmar Lehmann und Ute Löbbecke / 25 Punkte

1.Netto: Karin Schnelle und Marlies Rickert / 42 Punkte

2.Netto: Dr. Christiane Boué und Katrin Grausam-Kaschner / 42 Punkte

3.Netto: Ursula Banysch und Ursula Chojnacki / 40 Punkte

4.Netto: Ursula Fohrmann und Ingrid Weinhardt / 39 Punkte

“Nearest to the Pin” gewann an Loch 16 Ursula Fohrmann mit 5,75 m.

Unsere Ladies Captain überreichte Katrin Grausam-Kaschner als Dank einen Blumenstrauß, und wir schlossen unseren Dank mit einem dreifachen “Birdie-Par” an.

Bericht: Ute Löbbecke

 

DiDa11.2