Am 8. September 2016 fand das Saison-Abschlussspiel der Niedersächsischen Golfsenioren (NGS) auf der Anlage des Golfklub Braunschweig statt. 75 Senioren aus den 8 angeschlossenen Golfclubs spielten zum Abschluss der Saison traditionell wieder einen Scramble nach Stableford. 25 Teams gingen bei herrlichstem Golfwetter um Punkt 11:00 Uhr an den Start.

Zwei Gifhorner zählten zu den Preisträgern beim Sramble. Dieter Garzke gehörte dem Siegerteam (59 Nettopunkte) an und erhielt neben 2 Flaschen Wein auch den begehrten Silberteller. Joachim Pusch errang mit den NGS-Captains vom GC Bad Salzdetfurth und GC Herzogstadt Celle im Stechen den 3. Preis (54).

Das Siegerteam.

Achim Behrens war beim Sonderpreis „Longest Drive“ auf Bahn 12 mit ca. 200 m nicht zu schlagen. Er stand als einziger auf der Liste. Den Sonderpreis „Nearest-to-the-Pin“ sicherte sich der NGS-Captain vom Golfclub Harz, Peter Weihe mit 1,13 m.

Das gemeinsame Essen mit dem traditionell am Tisch servierten „Tafelspitz“ war wieder ein echter Leckerbissen. Gerhard Büschleb sei für die gute Organisation gedankt. Er hat Braunschweigs NGS-Captain Hans-Dieter Beck, der auf Urlaubsreise weilte, bestens vertreten.

Die Netto-Ergebnisse im einzelnen:

1, Dieter Garzke – GC Gifhorn, Klaus Schöfer – GC Bad Salzdetfurth-Hildesheim, Eckhard Bintakis – GC Herzogstadt Celle (59); 2. Barward Tesdorpf, Gerd Ahrens (beide Burgdorfer GC), Peter Prinz – GC Bad Salzdetfurth (56); 3. Joachim Pusch – GC Gifhorn, Dr. Eckhard Peters – GC Herzogstadt Celle, Christian Winkler – GC Bad Salzdetfurth-Hildesheim (54)

In dem in dieser Saison erstmals ausgetragenen Team-Wettbewerb, bei dem jeweils die 5 besten Einzel-Ergebnisse (Netto) in die Wertung einfließen, konnte Gifhorn den 2. Platz auch am letzten Wertungsspieltag in Bad Harzburg verteidigen. Mein Dank und Glückwunsch gilt allen Gifhorner NGS-Spielern, die zu diesem Erfolg beigetragen haben.

Team-Wertung:

1. Burgdorfer Golfclub (1.170 Punkte), 2. GC Gifhorn (1.107), 3. GC Wolfsburg (1.059), 4. GC Langenhagen (1.030), 5. GC Harz (1.023), 6. GC Bad Salzdetfurth-Hildesheim (1.015), 7. GC Herzogstadt Celle (921), 8. GK Braunschweig (742)

NGS in Braunschweig

Übergabe des Wanderpokals.

Eine erfolgreiche NGS-Saison ist zu Ende gegangen und an allen Spieltagen konnte durchweg eine teilweise deutliche Steigerung der Teilnehmerzahlen verzeichnet werden. Mein Dank gilt allen Gifhorner NGS-Teilnehmern, insbesondere den neu dazu gestoßenen, die die NGS schätzen und lieben gelernt haben. Auch der GVNB, unter dessen Dach wir spielen, hat die soziale Komponente dieser Spielrunde gelobt. Insbesondere Spieler der „Super-Senioren“ (75+) finden durch die NGS eine Plattform, sich an Wettspielen außerhalb der „Clubgrenze“ hinaus mit Spielern anderer Golfclubs zu messen. Ihr Anteil beträgt stabil ca. ein Drittel.

 

Bericht u. Fotos: NGS-Captain Joachim Pusch

Weitere Fotos: