Bei extremer Hitze gingen 47 Teilnehmer am 24.7. an den Start zum 4. Monatspreis in dieser Saison. Gespielt wird der Monatspreis immer nach dem Modus Einzel nach Stableford und natürlich vorgabenwirksam. Die Nettopunkte werden am Ende der Saison für die Jahreswertung herangezogen. Der Monatspreis ist ein offenes Turnier an dem auch Gäste aus anderen Clubs teilnehmen können.

Monatspreis Juli - Foto 2

Freuen sich auf eine schöne Runde (v.l.): Wencke Geertsen, Dr. Michael Rohmann u. Helena Zaiser.

Trotz des Starkregens vor 2 Tagen waren die Grüns und die Fairways von den Greenkeepern wieder in einen hervorragenden Zustand versetzt worden. Das war sicher auch ein Grund dafür, dass es eine Vielzahl ausgezeichneter Ergebnisse gab. 11 Spieler konnten ihr persönliches Handycap verbessern, einige sogar sehr deutlich. Marius Rickert sicherte sich mit 36 Punkten den Bruttosieg. Mit den gespielten 42 Nettopunkten verbesserte er sein Handycap auf -4,3.

Marschall Dr. Eberhard Gerbracht sorgte für einen reibungslosen Ablauf auf dem Platz.

Marschall Dr. Eberhard Gerbracht sorgte für einen reibungslosen Ablauf auf dem Platz.

Die Sieger und Platzierten:

Brutto:

  1. Marius Rickert (36 Punkte)

Netto Klasse A:

  1. Barbara Böttcher (44)
  2. Simon Tietz (41)
  3. Udo Vahldiek (39)

Netto Klasse B:

  1. Michael Voss (38)
  2. Bernd Böhler (38)
  3. Jan-Eric Böhnke (37)
Die Sieger und Platzierten in der Nettowertung Klasse B (v.l.): Bernd Böhler, Jan-Eric Böhnke u. Michael Voss.

Die Sieger und Platzierten in der Nettowertung Klasse B (v.l.): Bernd Böhler, Jan-Eric Böhnke u. Michael Voss.

Im Monatspreis August am 21.8.2016 geht es wieder um Preise, Punkte für die Jahreswertung und natürlich ums persönliche Handicap.

Bericht und Fotos: Joachim Walter