Mit 19 Spielern reisten die Mittwochsmänner am 21. Juni 2017 zum Freundschaftsspiel zum Golf Club an der Göhrde ins Wendland. Deren Menscaptain Arno Bergstedt begrüßte uns herzlich und bedankte sich, dass wir so zahlreich erschienen waren und die lange Tradition der Freundschaftsspiele beider Clubs fortsetzten. 

Ab 13:30 Uhr gingen zehn 4er-Fligts bei herrlichem Golfwetter an den Start zum Matchplay, das wir äußerst selten spielen und das aber immer wieder seinen Reiz hat. Sieger ist derjenige, der die meisten der 18 zu spielenden Löcher gewonnen hat. Selbstverständlich haben wir bis zu Ende gespielt, obwohl manches Ergebnis bereits weit vor dem 18. Loch feststand.  

Ein großes Lob erhielten unsere Gastgeber für ihren reizvoll gelegenen Platz „in der Göhrde“, der sich in einem hervorragenden Zustand befindet. Die Grüns sind sehr gepflegt und einfach spitzenklasse. Nachdem wir uns nach dem anstrengenden Spiel frisch gemacht hatten, gab es ein reichhaltiges und sehr leckeres gemeinsames Essen. Das tolle Wetter ließ es zu, dass das Essen auf der Terrasse stattfinden konnte. Nach dem Essen gab Arno Bergstedt das Ergebnis bekannt. Gifhorn konnte sich diesmal mit 13 zu 6 klar durchsetzen. Nur bei einer Paarung gab es wegen Gleichstand keinen Sieger.  

Unser Co-Captain Heinz Bethge bedankte sich im Namen unserer Mittwochsmänner für die Einladung und übergab ein Gastgeschenk. Gleichzeitig sprach er die Gegeneinladung im nächsten Jahr auf unserer Anlage aus. Alle waren sich einig, einen wunderschönen Golftag auf einer sehr schönen Anlage mit sehr netten Gastgebern erlebt zu haben. Wir freuen uns schon auf den Gegenbesuch 2018 in Gifhorn. 

Bericht/Fotos: Joachim Pusch

 

 MiMäG8 MiMäG9 MiMäG7 MiMäG6

MiMäG5 MiMäG4 MiMäG3 MiMäG2