In der Osterwoche war die Jugend von klein bis groß auf dem Golfplatz. Das Wetter zeigte sich von jeder Seite, mit Sonne starteten die Älteren am Dienstagmorgen, die sich aber am Mittwoch in Regen und Wind verwandelte. Trotz der Wetterverhältnisse wurde natürlich weiter trainiert, wenn auch mit dem ein oder anderen Spiel zwischendurch, um sich aufzuwärmen. Der Donnerstag wurde mit einem kurzen Lauf über den Golfplatz eingeleitet, um den kühlen Temperaturen entgegen zu wirken.

Pünktlich um eins, haben sich alle jeden Mittag, sowohl die fünf- als auch 21-jährigen zusammengesetzt und gemeinsam gegessen. Danach ging es, wieder gemeinsam, zum praktischen Spiel, eine Besonderheit am Golfspiel. Egal wie alt oder wie gut man spielt, man kann mit jedem anderen spielen und Spaß haben. Das hat diese Woche Intensivtraining mal wieder bewiesen!

Bericht: M. Wierleuker