Am 20. Juni 2018 waren 23 Golfer vom Golfclub An der Göhrde bei unseren Mittwochsmännern (MiMä) zum traditionellen jährlichen Freundschaftsspiel zu Gast. Peter Gigla von unserem Men´s Captain-Team konnte insgesamt 60 Golfer begrüßen, die zum Einzel nach Stablefort (vorgabenwirksam) um 14 Uhr mit Kanonenstart auf die Runde gingen. Das Wetter war top, sodass gute Ergebnisse zu erwarten waren. Die Fairway-Pause im Clubhaus war eine gute Gelegenheit, verloren gegangene Energie wieder aufzutanken.

Nach dem Spiel gab es erst einmal die nötige Erfrischung auf unserer Terrasse mit dem wunderschönen Ausblick auf die Anlage. Jeder Gast erhielt gleich dort unseren Logo-Ball zur Erinnerung an unser Freundschaftsspiel. Anschließend ging es zum gemeinsamen Essen mit unseren Gästen ins Clubhaus. „Pippo“ und sein Team hatten ein leckeres Buffet bereits vorbereitet.

Captains v.l. Heinz Bethge, Arno Bergstedt, Peter Gigla

Die Siegerehrung nahmen von unserem MiMä-Captain-Team Peter Gigla und Heinz Bethge gemeinsam mit Arno Bergstedt, dem Men´s Captain unserer Gäste vor. In der Bruttowertung lagen gleich 8 Gifhorner vorne und stellten mit Sven Rycyk den Bruttosieger mit 30 Bruttopunkten.

In der Nettowertung Klasse A hatte Danny Rambow einen bomben Lauf. Mit 42 Nettopunkten marschiert er mit großen Schritten in Richtung eines einstelligen Handycaps. Er konnte sich von HCP 12,5 gleich auf 10,9 verbessern! Der zweite und dritte Preis konnte erst nach Stechen vergeben werden, weil gleich 4 Spieler auf 35 Nettopunkte gekommen sind. Sven Rycyk musste aufgrund des Doppelpreisausschlusses ohnehin verzichten. So ging der 2. Preis an Dr. Michael Geertsen (35) und 3. Preis an Wolfgang Müller (35). Unser Gast Nils Burda (35) vom GC An der Göhrde hatte leider das Nachsehen. Er verpasste die Flasche Wein äußerst unglücklich.

In der Nettowertung Klasse B haben sich die drei Erstplatzierten im HCP verbessert. Hier siegte Volker Müller (38) vor Hans-Heinrich Heidtke (37) und dem punktgleichen Dietmar Kusack (37) vom GC An der Göhrde.

Peter Gigla bedankte sich ausdrücklich bei unseren Sponsoren. Der leckere Kuchen auf der Fairway-Pause wurde von Georg Leifert spendiert und die Birdie-Bälle von Bernd Graichen. Gleich 13 Spieler gelang ein Birdie, wobei Sven Rycyk und Danny Rambo sogar jeweils 2 Birdies spielten. Sowohl unsere Gastronomie für das Essen und den Service, als auch unser Greenkeeper-Team für den tollen Zustand des Platzes wurden mit lautem Beifall bedacht.

Arno Bergstedt bedankte sich für die Einladung und sprach die Hoffnung aus, dass die freundschaftliche Bande zwischen Gifhorn und der Göhrde noch lange erhalten bleibt. Er lobte den Zustand unseres Platzes und übergab noch ein Gastgeschenk. Gleichzeitig sprach er die Gegeneinladung für nächste Jahr aus. Der GC An der Göhrde feiert in diesem Jahr bereits sein 50-Jähriges Jubiläum (!), und Arne Bergstedt möchte dies mit den MiMä aus Gifhorn im nächsten Jahr im Rahmen des traditionellen Freundschaftsspieles anständig nachfeiern.

Wir freuen uns schon riesig, wenn das nächste Freundschaftsspiel auf der Anlage des GC An der Göhrde im Juni 2019 ansteht. Wer schon einmal mit dabei war, weiß sehr genau, dass es dem dortigen Club-Gastronomen immer wieder gelingt, uns mit leckerem Spezialitäten und vielseitiger Auswahl zu verwöhnen.

Wir haben noch ziemlich lange auf der warmen Terrasse bei kühlen Getränken zusammengesessen und uns angeregt unterhalten. Es war wieder einmal ein wunderschöner Golftag mit unseren Golffreunden aus der Göhrde, die alle hoffentlich wohlbehalten in ihrer Heimat angekommen sind.

Bruttosieger dritter v.l. Sven Rycyk

Nettosieger A dritter v.l. Wolfgang Müller, Danny Rambow, Dr. Michal Geertsen

Nettosieger B dritter v.l. Dietmar Kusack, Hans-Heinrich Heidtke, Volker Müller

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisse

Brutto
1. Sven Rycyk – GC Gifhorn (30)

Netto Klasse A (bis HCP 16,3)
1. Danny Rambow – GC Gifhorn (42)
2. Dr. Michael Geertsen – GC Gifhorn (35)
3. Wolfgang Müller – GC Gifhorn (35)

Netto Klasse B (ab HCP 16,4)
1. Volker Müller – GC Gifhorn (38)
2. Hans-Heinrich Heidtke – GC Gifhorn (37)
3. Dietmar Kusack  – GC An der Göhrde (37)

Bericht/Fotos: Joachim Pusch