Die Samtgemeinde Meinersen bietet in den Schulferien in den Räumen der Ameisenschule eine Betreuung für Grundschüler und Schulanfänger an. Neben vielen anderen Aktivitäten stand in den Herbstferien das Thema „Schnuppern auf dem Golfplatz“ auf dem Programm. Am 5.10.2016 kamen die Betreuerinnen Ute Dierks-Kalberlah und Ute Müller mit neun erwartungsvollen Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren nach Gifhorn. Einige hatten sich schon auf Minigolf eingestellt und waren ganz überrascht, als sie auf die Übungsanlage des Golfclubs kamen.

Übungen auf dem Putting-Grün.

Übungen auf dem Putting-Grün.

Dort warteten Jorunn Wierleuker, Wencke Geertsen und Lukas Böhmer mit Golfschlägern und mehreren Körben Golfbällen an 3 vorbereiteten Stationen. Nach einer kurzen Einweisung konnten die Kinder unter Anleitung das Putten, Chippen und auch lange Schläge ausprobieren. Alle haben in den knapp 3 Stunden mit großer Begeisterung an den einzelnen Übungen teilgenommen. Erstaunt stellten sie fest, dass Golf ein Sport ist, bei dem viele Bewegungen gleichzeitig ausgeführt werden müssen. Besonders talentiert zeigte sich die in Pakistan gebürtige Dania (12) mit einem ganz lockeren Schwung bei den langen Schlägen auf der Driving-Range.

Sieger wurde Gruppe 2. Wer gehörte zur Gruppe 2?

Sieger wurde Gruppe 2. Wer gehörte zur Gruppe 2?

Abschließend gab es noch ein kleines Turnier mit einer Gruppenwertung. Alle Kinder konnten sich bei der Siegerehrung etwas Süßes aussuchen und einen Golfball als Erinnerung mitnehmen. Diese Ferienspaßaktion war eine gute Möglichkeit für die Schülerinnen und Schüler, einmal spielerisch eine ganz neue Sportart auszuprobieren. Den Kindern und auch den beiden Betreuerinnen hat es sehr viel Spaß gemacht.

Bericht und Fotos: Joachim Walter

Weitere Fotos vom Ferienspaß: