Der Golfclub Gifhorn eröffnet die Golfsaison 2017 mit einem Chapman-Vierer und Grillen mit Freigetränken in rustikaler Runde.

Patrik Troell begrüßte an der Driving Range achtzig Teilnehmer für das erste Turnier 2017. Hoch motiviert und mit guter Stimmung gingen die Flights zu ihren Tees. Pünktlich um 11 Uhr ertönte der Kanonenschuss für den Chapman-Vierer.

Das Wetter zeigte sich von seiner guten Seite. Es war bewölkt und zwischenzeitlich zeigte sich die Sonne etwas. Die warmen Temperaturen vom Vortag wurden nicht erreicht.

Der Platz ist bereits zu Beginn der Saison in einem hervorragenden Zustand. So wurde von Sommerabschlägen und auf Sommergrüns gespielt. Durch den Regen der vergangenen Nacht war der Boden an einigen Stellen etwas aufgeweicht.

Nach der Runde saßen alle Teilnehmer gemütlich am Putting Green vor dem Clubhaus zusammen und konnten sich mit Bratwürsten, Salaten, Brot und Getränken stärken.

Zum Abschluss nahm Patrik Troell die Siegerehrung vor. Die erzielten Ergebnisse spiegelten die Spielfreudigkeit und gute Laune der Teilnehmer wieder.

Die Sieger im Einzelnen:

1.Brutto: André Limp und Dr. Michael Geertsen (34)

1.Netto: Tim Nikolaus und Holger Düsterhöft (45)

2.Netto: Richard Cutner und Steven-Lee Cutner (44)

3.Netto: Lukas Böhmer und Isrit Böhmer (44)

Herzlichen Glückwunsch!

Die Sieger des Saisoneröffnung Chapman-Vieres

Danke an Bäckerei Leifert für die Brote und alle ehrenamtlichen Helfer/Innen für die Organisation, für das Grillen und den Ausschank der Getränke.

Bahn 1

Bahn 1

Grün 2

Grün 2

Abschlag 8

Abschlag 8

Grün 8

Grün 8

Grün 17

Grün 17

Grün 18

Grün 18

Nach der Runde

Nach der Runde

Bericht und Fotos: R. Geertsen