Eine Mitgliedschaft, sieben Plätze kostenlos spielen

Eine Mitgliedschaft, keine zusätzlichen Gebühren, sieben Clubs!

Seit dem 01.01.2019 ist der Golfclub Gifhorn ein Mitglied der Golf-Allianz-Nord.

Die beteiligten Clubs sind:

GC Ammerland Golfresort Bad Zwischenahn – GC Bad Bevensen – GC Buxtehude

GC Gifhorn – GC Hainmühlen – GC Hude – GC Oberneuland


Bitte Beachten Sie:

  • In dieser Kooperation gewähren die Partnerclubs ihren vollzahlenden Mitgliedern ein gegenseitiges uneingeschränktes freies Spielrecht, genau wie den eigenen Vollmitgliedern.
  • Bitte beachten Sie unbedingt die Notwendigkeit, sich im Vorwege telefonisch im jeweiligen Sekretariat anzumelden und nach aktuellen freien Abschlagszeiten zu fragen.
  • Weisen Sie sich mit der Kennzeichnung auf der DGV-Karte aus und halten Sie ggf. bei Stichproben den Personalausweis bereit, um Missbrauch auszuschließen.
  • Ein Missbrauch des G-A-N – Spielrechtes wird dem Heimatclub gemeldet und kann eine G-A-N – Sperre für alle Beteiligten zur Folge haben.
  • Alle Clubs bitten darum, den Vormittag an Feiertagen, Samstagen und Sonntagen bis 12 Uhr möglichst den Mitgliedern in ihren Heimatclubs vorzubehalten.
  • Bei Gruppen ab 13 Golfern oder 4 gebuchten Flights ist sicherheitshalber eine längere Vorplanung zwingend erforderlich. Da in diesen Fällen dann auch der Platz für einige Zeit blockiert wird, zahlen die Gruppen eine Gebühr von 10,00 € / Person. Darin enthalten ist in allen Clubs eine Spielauswertung und in einigen Clubs ein 5€-Gutschein für Proshop oder Restaurant. Erkundigen Sie sich im Vorfeld nach den jeweiligen Konditionen in den Partnerclubs und geben Sie mindestens zwei Tage vor Anreise dem Sekretariat eine Teilnehmerliste, damit eine Auswertung vorbereitet werden kann.
  • Einmal angemeldete Zeiten müssen selbstverständlich auch wieder freigegeben werden, wenn der Besuch nicht stattfinden kann!

Unsere Regeln:

Die Gäste innerhalb der G-A-N genießen keinen Sonderstatus und haben keine besonderen Rechte auf freie Spielzeiten, da die Verfügbarkeit der Spielmöglichkeiten durch das Spielaufkommen (Turniere, interne Platzbelegungen) im Gastclub begrenzt sein kann.

Alle jeweiligen Platz-, Spiel- und Etiketteregelungen gelten selbstverständlich auch für die Besucher(innen) aus den Partnerclubs. So sollten z.B. auch Flights einer Gruppe schnellere Flights zum Durchspielen auffordern.

Im Zweifelsfall erkundigen Sie sich in den Sekretariaten der Gastclubs nach den generellen Vorgaben. 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Sekretariaten sind ausführlich über die absolute Sonderstellung der G-A-N-Partnerschaft unterrichtet worden und freuen sich schon jetzt auf Ihren Besuch im nächsten Jahr.

Verhalten Sie sich bitte auf allen Partnerplätzen so, wie Sie es von einem höflichen Gast, der bei Freunden zu Besuch ist, auch erwarten würden!  Nur so können wir alle diese großartige Kooperation in vollen Zügen genießen und viel Spaß auf wunderbaren Golfplätzen in Norddeutschland, auf den Golfanlagen der GOLF-ALLIANZ-NORD haben. 

Wir Verantwortlichen werden alles daransetzen, die GOLF-ALLIANZ-NORD zu einem Markenzeichen des Golfsports in Norddeutschland weiter zu entwickeln und würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele unserer Mitglieder sich daran aktiv beteiligen. Sprechen Sie uns an, wenn es Fragen oder Anregungen gibt!