Erstmalig haben der Kreissportbund Gifhorn und das Isenhagener Kreisblatt gemeinsam die “Sportler des Jahres 2017” mit einer Sportgala in der Wittinger Stadthalle geehrt.

Moderator Martin Roth, der als Sportreferent in der SportRegion OstNiedersachsen tätig ist, führte souverän und humorvoll durch das Programm. Nach kurzen Grußworten von Ministerpräsident Weil und dem Präsidenten des LandesSportBund Niedersachsen Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Umbach stieg die Spannung, denn die Siegerinnen und Sieger aus sechs Kategorien wurden gekürt.

Bereits im Vorfeld hatten zahlreiche Menschen für ihre Favoriten in sechs Kategorien abgestimmt. Wie der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil sagte: „Millionen Menschen sind in Sportvereinen aktiv, aber nur manche stechen heraus.“ Ziel der Ehrung war es, diese besonderen Leistungen hervorzuheben und sich auch bei den Sportvereinen und Ehrenamtlichen, die hinter diesen erstaunlichen Leistungen der Athleten und Athletinnen stehen, zu bedanken.

In der Kategorie “Sportlerin des Jahres 2017” belegte unsere Clubmitglied Dagmar Lehmann den dritten Platz. Einige der für die Wahl genannten sportlichen Erfolge waren

  • Deutsche Meisterin AK 65 2017
  • Hall of Fame beim Golfverband Niedersachsen-Bremen
  •  EM-Broze in Bulgarien
  • Nationalmannschaft: Europameister 2009 in Irland
  • und viele weitere sportliche Erfolge

An dieser Stelle möchten wir Dagmar Lehmann die allerbesten Glückwünsche zu dieser Ehre aussprechen.