Auch in dieser Saison gab es wieder mehrere Hinweise auf gefährliche Verkehrssituationen im Bereich der Einfahrten / Ausfahrten zum Golfclub. Das hat uns veranlasst, dieses ganz wichtige Thema einmal aufzugreifen und zu bearbeiten. Unterstützt hat uns dabei Jürgen Beckmann. In seiner Eigenschaft als Ratsherr im Rat der Stadt Gifhorn hat er im Juli 2016 einen entsprechenden Antrag an die Stadt Gifhorn gestellt. Darin wurde die Gefährlichkeit im Bereich des Golfclubs ausführlich erläutert und die Anordnung einer Tempo begrenzenden Maßnahme sowie ein Überholverbot in beide Richtungen beantragt.

Am 15.10. fand eine Ortsbesichtigung mit der Verwaltung und dem zuständigen Fachausschuss statt. Auch die Polizei war beteiligt und hat die Situation beurteilt. Auf dieser Basis hat der städtischen Ausschusses für Feuerwehren, Verkehr und öffentliche Ordnung den Antrag in einer Sitzung Ende November beraten und einstimmig abgelehnt.

Begründung: Im Bereich des Golfclubs Gifhorn ist kein Unfallschwerpunkt vorhanden und ein Tempolimit oder Überholverbot ist nicht erforderlich.

 

Joachim Walter

 

Auch die lokale Presse hat berichtet:

 

2016-12-01-verkehrsbruhigung-az

 

2016-12-01-verkehrsbruhigung-gr