Am 4. u. 5.6.2016 fand das zweite offene GVNB Ranglistenturnier der AK 14, 16 und 18 statt. Während die Mädchen zeitgleich im GK Braunschweig unterwegs waren, haben die Jungs im GC Gifhorn um Punkte und Platzierungen gekämpft. Es konnten auch wieder einige „Gäste“ aus Berlin, Hamburg, NRW, Hessen und Sachsen willkommen geheißen werden. Selbst aus Stuttgart und Starnberg waren Spieler dabei.

Insgesamt gingen 77 Spieler an den Start. Obwohl der Platz von den Teilnehmern als taktisch anspruchsvoll eingestuft wurde, konnten an den beiden Tagen 4 Eagles gespielt werden.

In der AK 14 setzte sich Niklas Ian Jean Wendel vom Berliner Golf- und Countryclub am Motzener See mit sehr starken Runden von 75, 75 und 79 durch. In der AK 16 konnte ebenfalls Golf auf hohem Niveau bestaunt werden. Hier siegte ganz souverän Tim Seidel vom Golfclub zur Vahr mit 2 Unter-Par- und einer Even-Par-Runde (69, 70, 72). In der AK 18 siegte nach einem spannenden Verlauf Christoffer Küchler-Weiß vom Braunschweiger GK mit 3 x 73´er Runden mit nur einem Schlag Vorsprung. Vom GC Gifhorn haben Luis Lüdde, Peer Hach u. Alexander Michell-Auli mit guten Ergebnissen an diesen Wettspielen teilgenommen.

Der GVNB bedankte sich ganz herzlich beim GC Gifhorn für die gute Vorbereitung, die Betreuung während des Wettspiels und den wieder einmal hervorragend und optimal vorbereitete Platz.

Bericht: Joachim Walter, Foto: Renee Geertsen