„Oktoberfest“ bei den DiDaGos

Am 19.09.2017 lud die Ladies Captain Claudia Rickert die DiDaGo-Damen wieder zum Oktoberfestturnier ein. Das Wetter meinte es gut mit der Runde, und so ließen es sich viele Damen nicht nehmen, in Trachtenkleidung zum Abschlag zu gehen. Gespielt wurde ein Einzel Stableford mit „Hindernissen“. So gab es an verschiedenen Bahnen Aufgaben wie „Nearest to the Pin“ mit dem 2. Schlag oder „Nearest to the Dax“. Verschiedene Bahnen mussten vom gelben oder orangenen Abschlag gespielt werden. Eine Schwierigkeitssteigerung stellte die Aufgabe dar, zwei Bahnen mit nur einem Schläger zu spielen, auf Bahn 16 durfte sogar nur mit dem Putter gespielt werden. Auf Bahn 11 wurden die Damen von Heico Rickert mit einem Schlückchen Prosecco und anschließendem Dosenwerfen erwartet. Nach einer netten Runde wartete im Clubhaus ein bayrisches Buffet, hergerichtet von Familie Mayer, in bayrischem Ambiente und zünftiger Musik. Die Damen steigerten sich sogar noch im Outfit, und Dirndl und Lederhosen prägten das bunte Bild.

Preisträger:

„Nearest to the Pin“: Ramona Pietruschka

„Nearest to the Dax“: Andrea Butterbrodt

Bahn 16 mit dem Putter: Karin Bock, Ursula Fohrmann, Gerda Heller, Marlies Rickert (5 Schläge) – Ein Trösterle gab es für Edda Graichen, die leider im Bunker landete und dadurch mit dem Putter die meisten Schläge benötigte.

Dosenwerfen an Bahn 11: Karin Sauer und Ramona Pietruschka (8 von 9 Dosen) und Christel Müller-Lotz (7 von 9 Dosen; per Losentscheid, da mehrere Damen 7 Dosen getroffen hatten)

Als Preise gab es Bierseidel, Weißwurst und Senf und Bayrisches Bier.

Einen herzlichen Dank an Claudia und Heico Rickert, sowie Familie Mayer für den rundum gelungenen Tag.

Bericht: Gabriele Gulich-Sitzlack

 

Da10.5 Da10.11 Da10.8

Da10.10 Da10.6 Da10.9

Da10.4 Da10.3 Da10.2