Golfclub Gifhorn mit neuer Gastronomie

v. l.: Heico Rickert, Familie Marino, Uwe Ostmann

Am 02.05.2018 unterschrieben Herr Giuseppe Marino und seine Frau den Pachtvertrag für das Restaurant am Golfplatz Gifhorn. Unter dem Namen Ristorante „Pizzeria da Pippo“ am Golfplatz wird ab dem 10.05.2018 der Gastronomiebetrieb wieder aufgenommen. Wie bisher auch, soll das neue Golfplatz-Ristorante nicht nur den Mitgliedern des Golfclubs, sondern auch der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Neben einer guten italienisch-deutschen Küche dürfen sich die Gäste zukünftig wieder auf unvergessene Momente auf der Sonnenterrasse u.a. bei Kaffee und Kuchen freuen.

Vizepräsident Heico Rickert ist es gelungen, in kürzester Zeit die Grundsanierung des Gaststättenbereichs abzuschließen und nach umfangreicher Suche erste hoffnungsvolle Gespräche mit der Familie Marino zu führen. Es zeigte sich schnell, dass die Vorstellungen über die Art und Weise einer möglichen Zusammenarbeit eng beieinander lagen. Da es dem Vorstand des Gifhorner Golfclubs wichtig ist, mit dem neuen Gaststättenpächter vertrauensvoll zusammenzuarbeiten und mit dem Restaurantbetrieb das Clubleben zu fördern, wurde Herr Marino zu einer Vorstellung anlässlich des Treffens der Kapitäne und Mannschaftsführer des Clubs eingeladen. Auch hier zeigte sich, dass die Chemie zu stimmen scheint.

Präsident Uwe Ostmann freut sich nun, mit einem Eröffnungs- und Welcome-Turnier am 10.05.2018 die Zusammenarbeit mit Familie Marino zu beginnen.

Bericht: U. Ostmann, Foto: R. Helmut