Trotz äußerst widriger Witterungsverhältnisse meldeten sich 76 (!) Golfspieler am 19.10.2016 zum Saisonabschlussspiel der Mittwochsmänner. Men´s Captain Heinz Frohberg hatte zum XXL-Turnier und traditionellen Enten-Essen zum Saisonabschluss geladen. Die Halfway-Verpflegung mit leckerem Kuchen und heißen Getränken war für uns alle eine willkommene Verschnaufpause und Aufwärmphase.

Auch der starke Regen verhinderten nicht, dass teilweise sehr gute Ergebnisse erzielt worden sind. Gleich fünf Spieler hätten sich trotz Regen im Handicap sogar verbessert, aber leider war dieses Turnier nicht vorgabenwirksam.

Da wir alle ziemlich durchnässt im Clubhaus ankamen, freuten wir uns natürlich auf die warme Dusche und das warme Essen. Clubgastronom Hagen Mayer hat uns wieder mit einem leckeren Enten-Essen verwöhnt. Dafür geht unser aller Dank an die Küche und den Service.

Es gab viele Preise und Präsente.

Es gab viele Preise und Präsente.

Nach dem Essen hatten Men´s Captain Heinz Frohberg und sein Stellvertreter Jürgen Lenze alle Hände voll zu tun, denn der Tisch mit den vielen Preisen und Präsenten drohte zusammen zu brechen. Zuerst bedankte sich Heinz Frohberg bei den Sponsoren Hans-Werner Stagars, Georg Leifert und Bernd Graichen mit kleinen Präsenten. Der Dank und eine kleine Aufmerksamkeit ging auch an unseren Head-Greenkeeper Hubertus Glindemann und Thorsten Schrader. Der Dank ging natürlich auch an Frau Rube, die Seele unseres Clubhauses, und das Sekretariat mit Frau Theel und Ronny Helmuth für die Spielauswertungen.

Als es zur Siegerehrung kommt, steht Sven Rycyk zum wiederholten Male in der Bruttowertung mit 28 Bruttopunkten ganz weit vorne. Auch in der Gesamt-Jahreswertung, bei der die 5 besten Ergebnisse in die Wertung einfließen, liegt er mit 172 Bruttopunkten vor Christian Beckmann (139), der allerdings „nur“ 4mal spielen konnte, sonst wäre es noch einmal sehr spannend geworden. Freuen wir uns auf die nächste Saison, wer dann die Nase vorn haben wird. Die 15 besten Netto-Spieler der beiden Handicap-Klassen erhielten in der Netto-Jahreswertung ein Präsent für ihre kontinuierlich gute Leistung über die gesamte Saison. Die Sieger der Sonderwertungen ´Nearest-to-the-Line` auf Bahn 2 heißen Edgar Martschinke mit 17 cm und ´Nearest-to-the-Pin` auf Bahn 16 Jörn Jönck mit 22 cm.

Werner Knuth bedankt sich im Namen der Mittwochsmänner bei Heinz Frohberg und Jürgen Lenze.

Werner Knuth bedankt sich im Namen der Mittwochsmänner bei Heinz Frohberg und Jürgen Lenze.

Auch für die Saison 2017 wurden Heinz Frohberg als Men´s Captain und Jürgen Lenze als sein Stellvertreter wiedergewählt. Ihnen gilt unser aller Dank für die geleistete Arbeit. Werner Knuth hat den beiden eine kleine Anerkennung aller Mittwochsmänner als Dankeschön übergeben.

Die Ergebnisse im einzelnen:

Bruttowertung:

1. Sven Rycyk (28 Punkte)

Nettowertung:

Klasse A:

1. Dr. Michael Geertsen (37), 2. Georg Hoffmann (35), 3. Heinz Bethge (33)

Klasse B:

1. Matthias Plath (37), 2. Achim Behrens (32), 3. Wolfgang Wirth (31)

Klasse C:

1. Edgar Martschinke (34), 2. Peter Haak (32), 3. Michael Frohberg (31)

Klasse D:

1. Holger Düsterhöft (38), 2. Bennet Behrens (37), 3. Ralf Böhmer (37)

Brutto-Jahreswertung:

1. Sven Rycyk (172), 2. Christian Beckmann (139), 3. Peter Gigla (133)

Netto-Jahreswertung:

Klasse A:

1. Sven Rycyk (195), 2. Peter Gigla (185), 3. Dr. Michael Geertsen (184)

Klasse B:

1. Michael Junga (184), 2. Klaus Feldheim (180), 3. Joachim Pusch (173).

 

 

Bericht und Fotos: Joachim Pusch

 

Weitere Fotos: